Zum Inhalt springen

Blog

Aktuelle Beiträge.

24. Februar 2016
Smart Building ›

Die präzise Planung des Einfalls von Licht in ein Bauwerk gehört zu den ältesten und zentralen Aufgaben aller Architekturen dieser Welt. Nicht von ungefähr bezeichnete der wohl einflussreichste Architekt des 20. Jahrhunderts, Le Corbusier, die Geschichte der Architektur als eine Geschichte des Fensters. Damit stellt sich für Planer heute die komplexe Herausforderung, den Lichteinfall über die Fassaden integral zu gestalten.

10. Januar 2016
Smart Building ›

Zurzeit sind viele funkbasierte Automationssysteme auf dem Markt. Zigbee ist fast jedem ein Begriff und sogar Discountmärkte bieten Heizungsthermostate mit einer Bluetoothsteuerung an. EnOcean hingegen ist weniger bekannt. Doch was macht dieses System aus? Kann es auch in Kombination mit anderen Systemen verwendet werden?

01. Januar 2016
Smart Building ›

Was macht ein »smartes« Gebäude aus? Die simple Anwendung »smarter« Consumer Elektronik durch den Endverbraucher ist sicherlich nicht das ausschlaggebende Merkmal für ein »smartes« Gebäude. Vielmehr zeichnet sich ein wirklich »smartes« Gebäude dadurch aus, dass alle Player im Bausektor intelligente Technologien professionell einsetzen: planende Architekten und Ingenieure, ausführende Unternehmen und Betreiber.

11. November 2015
Smart Building ›

Es ist für niemanden ein Geheimnis: Der weltweite Primärenergiebedarf steigt, die Reichweite fossiler Energieträger ist begrenzt, die zivile Nutzung der Kernenergie birgt hohe Risiken und die Erderwärmung hat negative Folgen für die Umwelt. All dies stellt die globalisierte Welt vor noch nie dagewesene Herausforderungen, die auch am Bausektor in Deutschland nicht spurlos vorbeigehen.

16. September 2015
Smart Building ›

Der Trend ist klar: Smarte Gebäude brauchen vernetzte Systeme, um wachsende Bedürfnis nach Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort erfüllen zu können. Doch welches System und Übertragungsmedium soll für aktuelle Projekte verwendet werden? Welche Vor- und Nachteile haben die einzelnen Lösungen?

16. September 2015
Smart Building ›

Die Zeiten, in denen elektrische Geräte eigenständig für sich gearbeitet haben, sind längst vorbei. Im Alltag sind bereits fast alle Komponenten über ein Netzwerk mit der Umwelt verknüpfbar. Jüngste Entwicklungen sind von Begriffen wie »Internet of Things«, »Smart Home« bzw. »Smart Building« geprägt. Das Ziel: Eine lückenlose, übergreifende Anbindung von smarten Komponenten in ein »globales digitales Nervensystem«. Doch welche Chancen und Konsequenzen ergeben sich hierdurch in der Gebäudeautomation?

23. Juli 2015
Smart Building ›

Die Grenzen zwischen Architektur (Design) und Gebäudetechnik (Gestaltung) sind mittlerweile fließend und erfordern eine neue Gestaltungsphilosophie von Gebäuden. Denn moderne Informationstechnologien entwickeln sich rasant und die Anforderungen steigen stetig, diese Technologien erfolgreich in heutige Planungs- und Bauprozesse zu integrieren. Die einzelnen Subsysteme der Gebäudetechnik werden nicht nur immer vielfältiger und komplexer, sondern zunehmend untereinander vernetzt und automatisiert.

16. Juni 2015
Smart Building ›

Effizienz, Sicherheit und Komfort. Diese Kriterien wenden wir – fast schon unbewusst – beim Autokauf an. Und kaum noch jemand möchte die daraus resultierenden Vorteile missen. Aber wie werden Effizienz, Sicherheit und Komfort erreicht? Die Automobilbranche setzt dazu digitale Technologien ein und niemand diskutiert darüber, ob dies sinnvoll ist oder nicht. In der Baubranche hingegen wird über den sinnvollen Einsatz von intelligenten Technologien nach wie vor heftig debattiert.

Am Anfang einer jeden Baumaßnahme steht die Grundlagenermittlung, in deren Rahmen die Bedürfnisse des Bauherrn dediziert analysiert werden. Denn entscheidend für die technische Ausgestaltung eines intelligenten Gebäudes (Smart Building) sind letztlich die menschlichen Bedürfnisse und ihre Erfüllung.

Die ETS ist eine herstellerunabhängige Software für die Konfiguration und Programmierung intelligenter Haus- und Gebäudesystemtechnik mit dem KNX System. Für die Planung, Projektierung, Inbetriebnahme und die Fehlersuche von KNX/EIB-Anlagen ist dieses Werkzeug unverzichtbar. Mit dem Release der neuen ETS5 und den zahlreichen Features wird die KNX-Welt jetzt noch einfacher. Welche Änderungen gibt es und können Daten aus früheren ETS Versionen problemlos weiterverarbeitet werden?

14. April 2015
Smart Building ›

Das Potenzial intelligenter Gebäude wird nach wie vor unterschätzt. Selbst anerkannte Verfahren im Bauprozess haben die vielfältigen Chancen von »smart buildings« noch nicht vollständig integriert. Denn im Gegensatz zu früher entwickeln sich intelligente Gebäude immer mehr zu hochdynamischen Gebäude-Systemen. Aber welchen Bedarf an »Hochdynamik« hat ein konkretes Gebäude? Und welchen Nutzen hat es für den Bewohner?

14. April 2015
Smart Building ›

LED-Retrofit steht für ein LED-Produkt, das einem konventionellen Leuchtmittel nachempfunden ist und somit z. B. direkt am 230V-Netz betrieben werden kann. Beim Versuch diese Leuchtmittel zu dimmen, stellen viele Anwender ernüchtert fest, dass dieses Vorhaben gar nicht oder nur mit einigen Abstrichen möglich ist. Woher kommen diese Probleme und wird es in naher Zukunft Abhilfe geben?