Skip to main content

Fotometrisches Lichtlabor


Wir bestätigen deine Lichtkompetenz und zeigen was deine Produkte im Einsatz leisten. Mit unseren Präzisionsmessgeräten bestimmen wir alle fotometrischen Größen und sind immer auf der Höhe der technischen Entwicklung. Unser Qualitätsmanagement stellt höchste Genauigkeit sowie Reproduzierbarkeit im Messbetrieb sicher.

Qualitätsmanagement

Kern unserer Fotometrie ist die lückenlose messtechnische Rückführbarkeit auf das international gültige Lichtstärke-Normal der physikalisch-technischen Bundesanstalt (PTB).

Akkreditierung

Unser Lichtlabor hat bereits 1998 ein Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO/IEC 17025 eingeführt. Damit betreiben wir das erste akkreditierte und herstellerneutrale Lichtlabor in Deutschland.

Unsere Leistungen

Lampenlichtstrom


Wir messen beliebige Lichtquellen bis zu einer Leistung von 1000W und garantieren höchste Präzision.

  • Wir stellen den Betrieb am geeigneten Betriebsgerät sicher
  • Wir sorgen für die Messvorbereitung im korrekten Einbrenn-Zyklus.
  • Wir garantieren höchste Präzision, unsere Messunsicherheit (mit k = 2) beträgt je nach Lichtquelle max. ± 5,0 %.

Als Ergebnis erhältst du

  • einen ausführlichen Messbericht mit dem tatsächlichen Lichtstrom (lm)
  • die Angabe der elektrischen Betriebsgrößen
  • auf Wunsch auch die Klassifizierung der Energie-Effizienz gemäß EU-Richtlinie 98/11/EG, die bei "Lampen für Haushaltsanwendungen" vorgeschrieben ist und mittels Energieetikett auf der Lampe ausgewiesen sein muss.

Reflexions- oder Transmissionsgrade




Wir ermitteln die diffuse Reflexion bzw. Transmission von beliebigen Materialien nach DIN 5036-3.

Als Referenzlichtquelle verwenden wir Normlichtart A (2850 K) oder Tageslicht D65. Als Ergebnis erhältst du unseren Messbericht.

Lichtstärkeverteilung


Wir messen die Abstrahlcharakteristik von allen Leuchtentypen und erstellen die Lichtverteilungskurve (LVK).

Wir messen die Abstrahlcharakteristik von allen Leuchtentypen:

  • Anbauleuchten
  • Einbauleuchten
  • Pendelleuchten
  • Wandleuchten
  • Stehleuchten
  • Tischleuchten
  • Bodeneinbauleuchten
  • Straßenleuchten
  • Unterflurfeuer gemäß ICAO
  • Verkehrssignalleuchten
  • Handleuchten

Als Ergebnis erhältst du:

  • den Messbericht mit der Lichtstärkeverteilungskurve (LVK). Die Messunsicherheit (mit k = 2) beträgt je nach Lampe max. ± 8,0 %
  • den Leuchtenbetriebswirkungsgrad (nur bei relativen Messungen)
  • die elektrischen Betriebsgrößen Strom, Spannung sowie Leistung
  • die Fotometrie-Daten in digitaler Form, üblicherweise im Dateiformat .LDT, auf Wunsch auch in jedem anderen fotometrischen Dateiformat, z. B. .IES, .TM14, .LTLI. 

Falls du dieselbe Leuchte mit unterschiedlichen optischen Elementen vermessen lässt, profitierst du von unseren günstigen Preisen für Folgemessungen.

Reflexions- oder Transmissionsgrade, winkelabhängig

 

Wir messen winkelabhängige Reflexionsgrade oder Transmissionsgrade für acht Winkel je Probe.



Preisliste

Häufige Fragen

Wie sieht die Messumgebung aus?

Wir führen alle Messungen unter Normbedingungen (gemäß EN 13032) durch.

  • Umgebungstemperatur 25° C ± 1°C
  • Netzspannung 230 V / 50 Hz
  • Luftbewegung max. 0,1 m/s

Wie ist das Labor ausgestattet?

Wir verfügen über Präzisions-Messgeräte für alle fotometrischen Größen:

  • Drehspiegel-Goniofotometer mit 4,50 m, 11,00 m, 18,00 m und 25,00 m Mess-Strecke
  • Leuchtenwender-Goniofotometer mit 12,00 m Mess-Strecke
  • Kugelfotometer mit 3,00 m Durchmesser
  • Kugelfotometer mit 1,25 m Durchmesser
  • Optische Bank mit 6,00 m Länge
  • Mobile Präzisions-Messgeräte für Beleuchtungsstärke und Leuchtdichte
  • Bildauflösende Leuchtdichte-Kamera

Ermittelt ihr farbrelevante Daten?

Wir ermitteln für beliebige Lichtquellen auch alle farbrelevanten Daten innerhalb des sichtbaren Bereichs (380 - 780 nm):

  • Spektrale Strahlungsverteilung
  • Allgemeiner Farbwiedergabeindex Ra (nach DIN 6169 und CIE 1996)
  • Spezielle Farbwiedergabeindices
  • Farbort (x und y- Koordinaten im CIE-Farbraum) 
  • Ähnlichste Farbtemperatur in Kelvin [K]
  • Dominante Wellenlänge und Farbsättigung

Kontakt

Stefan Hiltawsky
Dipl.-Ing. (FH) Elektrotechnik
Leiter Lichtmesslabor,
Lichttechnische Berechnungen

Cornelia Wuttke
Dipl.-Ing. Architektur
Lichtplanung, Lichtmesslabor, Beratung

Wir benötigen dein Feedback


Damit wir unseren Service weiterhin verbessern können, ist uns deine Erfahrung wichtig. In einer kurzen Umfrage kannst du uns mitteilen, was dir gefallen hat und was wir verbessern können.
 

Jetzt teilnehmen