Zum Inhalt springen

Blog

Aktuelle Beiträge.

21. Februar 2017
Lighting Technology ›

Oft steht man als herstellerunabhängiger Lichtplaner vor der Frage, welches Produkt man für den gewünschten Anwendungsfall einsetzen sollte. Zwar wurden die technischen Anforderungen in der Planung definiert, aber welcher Hersteller hat das beste Produkt zum besten Preis-/Leistungsverhältnis? Der Markt bietet meist eine Vielzahl ähnlicher Produkte, die für den Planer nur sehr schwer unterscheidbar sind.

Mit dem Einsatz der weißen LED im Bereich der Architekturbeleuchtung ist die Effizienz des Leuchtmittels in den letzten Jahren erheblich angestiegen. Verkäufer behaupten, dass auch heute noch mit »Quantensprüngen« der Lichtausbeute zu rechnen ist. Solche Aussagen sind unseriös. Wovon ist die Lichtausbeute abhängig und wie effizient kann eine weiße LED überhaupt sein?

Die Farbwiedergabe soll darüber Aufschluss geben, wie »richtig« eine Körperfarbe dem Betrachter bei künstlicher Beleuchtung erscheint. Es geht also konkret um das Erkennen von Farben oder Farbnuancen bei allen Tätigkeiten des täglichen Lebens unter Kunstlicht, wie etwa Einkaufen, Arbeiten oder Wohnen. Nicht erst seit dem Erfolg der LED steht die Frage nach einer aussagekräftigeren Metrik für die Farbwiedergabe im Raum. Hinter dem Kürzel TM-30-15 verbirgt sich ein vielversprechender Kandidat.

11. November 2015
Lighting Technology ›

Es gibt für alles eine App. Mit diesem Versprechen wollen uns Smartphone und App-Hersteller den Alltag erleichtern.

16. September 2015
Lighting Technology ›

Das UGR-Verfahren (Unified Glare Rating) dient der Bewertung der psychologischen Blendung von Beleuchtungsanlagen im Innenraum. Mit der DIN EN 12464-1 ist es als Verfahren verpflichtend festgelegt und mit entsprechenden Grenzwerten hinterlegt. Doch was genau ist der UGR-Wert? Wie wird er bestimmt und verwendet? Was sollte der Planer beachten?

Mit der DIN 67517 existiert erstmals eine detaillierte Vorlage für die Ausbildung und Qualifikation von Lichtplanern. DIAL bietet diese Fortbildung ebenfalls seit diesem Jahr mit eigenem Schwerpunkt an. Was genau ist ein zertifizierter Lichttechniker? Wo liegen seine Stärken, wo seine Grenzen?