Zum Inhalt springen

Blog

Aktuelle Beiträge.

18. April 2017
Smart Building ›

Bei der Planung einer Beleuchtungssteuerung mit DALI steht heute oftmals die reine Funktion im Fokus. Im Kontext mit HCL (Human Centric Lighting) wird das Steuern der Farbtemperatur oder des Akzentlichts mit saturierten Lichtfarben häufig gefordert. Schon während der Planungsphase sollte der Anwender eine unkomplizierte Instandhaltung der Beleuchtungsanlage vor Augen haben. Anpassungen selbst vorzunehmen, spart Kosten und Zeit. Hierfür ist Fachwissen erforderlich.

31. März 2017
Smart Building ›

Zeitgemäße Gebäudeautomation erfordert eine ganzheitliche Planung. Hierfür ist eine Gewerke übergreifende und integrale Betrachtung der Gebäudeautomation notwendig. Der Fachplaner Gebäudeautomation steht während der Planungsphase vor mehreren Aufgaben. Er muss die technischen Systeme verstehen, die Wünsche und den Bedarf des Auftraggebers ermitteln und bestimmte Arbeitsweisen beachten. Zahlreiche Normen, Vorschriften und Gesetze müssen hierbei berücksichtigt und angewendet werden.

07. Dezember 2016
Smart Building ›

Das Hamburger »Apartimentum« ist eine Anlage von technisch hochgerüsteten Luxuswohnungen hinter Gründerzeitfassade. Der Investor Lars Hinrichs will dort voll vernetztes »Flatrate-Wohnen« bieten – zu vier- bis fünfstelligen Monatsmieten und mit Nest-Thermostaten, IP-gesteuerten Wasserhähnen, Push-Benachrichtigungen bei Posteinwurf im Briefkasten sowie einer Wohnungstür, die per Bluetooth vom Smartphone aus geöffnet wird. Auch von Energieeinsparung »bis zu 30%« ist die Rede, doch Komfort, Sicherheit und Exklusivität stehen klar im Vordergrund. Eine zwiespältige Botschaft: Sie nährt latente Vorurteile, die in smarten Gebäuden einen verzichtbaren Luxus sehen.

18. Oktober 2016
Smart Building ›

Jeder hat schon von BIM (Building Information Model) gehört, jeder spricht darüber. Aber nicht jeder weiß was BIM genau ist, noch was es für sich und seine Arbeit in Zukunft bedeutet. Ein paar Antworten auf oft gestellte Fragen vorweg: BIM ist keine Software. BIM ist kein Datenformat. BIM ist nicht neu. BIM funktioniert nicht nur im Gebäude und BIM ist keine Lösung für alle Probleme im Bauwesen. Und ja: Auch ohne BIM können Bauprojekte erfolgreich durchgeführt werden.

13. September 2016
Smart Building ›

Das Funkprotokoll ZigBee wird vorrangig in Privatbauten eingesetzt, und einige Fachartikel beschreiben sowohl positive als auch negative Seiten. Doch wie sieht der Einsatz in Zweckbauten aus? DIAL bietet den Service »Troubleshooting« vor Ort an, um die langjährige Erfahrung im Bereich der Gebäudeautomation anzuwenden. Das folgende Praxisbeispiel einer Beleuchtungsanlage in einem Zweckbau erläutert die Vorgehensweise der Fehlersuche.

29. August 2016
Smart Building ›

Auf den ersten Blick scheint das Thema BIM (Building Information Modeling) eine typische Art von »Sau« zu sein, die in letzter Zeit verstärkt durch das globale Dorf der Baubranche gejagt wird. Dabei wird das Thema hauptsächlich mit Hilfe einer Scheinargumentation vermarktet, um die jeweiligen Player der Branche mit viel Nachdruck in eine proaktive Haltung zu transformieren: BIM kommt – weil BIM kommt!

27. Juli 2016
Smart Building ›

Das Internet und die damit verbundene Netzwerktechnik sind zum zentralen Bestandteil von Gebäuden geworden. Immer mehr Komponenten sind mit dem Netzwerk verbunden: z. B. Wireless Access Points, VoIP Telefone und Webcams. Die Stromversorgung durch Ethernet ist nicht nur hierbei von Vorteil. Auch für die Gebäudeautomation spielt Ethernet zunehmend eine große Rolle.

15. Juni 2016
Smart Building ›

Was passiert, wenn ein mittelständisches Unternehmen neu bauen möchte? Alle Voraussetzungen für den Bau sind erfüllt: Das Grundstück ist gekauft, ein entsprechendes Raumprogramm liegt vor und die Bauwerkskosten sind veranschlagt. Auch das Budget für den Bau steht zur Verfügung. Jetzt sollte als nächster Schritt die Planung der Baumaßnahme beginnen.

In der Automationswelt treffen etliche Standards, Systeme und Komponenten diverser Hersteller aufeinander. Durch diese Vielfalt verliert der Anwender häufig den Überblick. Aufgrund der Entwicklung des Internet of Things und des damit verbundenen Plans der allumfassenden Vernetzung unterliegt der Markt einer stark dynamischen Veränderung. Das »richtige System« für die Bedürfnisse auszuwählen, ist keine leichte Aufgabe.

26. April 2016
Smart Building ›

Herstellerspezifische Automationssysteme sind im Vergleich zu offenen Systemen preislich attraktiv und die Projektierung und Inbetriebnahme funktioniert schneller und einfacher. Möchte der Anwender sich nicht auf einen Hersteller fixieren, können offene Standards, wie KNX verwendet werden. Die Abhängigkeit von Systemintegratoren beim KNX-System gehört schon bald der Vergangenheit an. Die Lösung: ETS Inside.

09. März 2016
Smart Building ›

KNX RF (Radio Frequency) wurde bereits 2006 standardisiert und fristete bis zum Release der ETS5 ein Schattendasein. Seit dem Release ist es erstmals möglich, KNX RF Geräte direkt in der ETS zu projektieren und in Betrieb zu nehmen. Vermehrt entwickeln und vertreiben Hersteller für dieses Übertragungsmedium Produkte. Der Anwender sollte sich beim Einsatz der Geräte über Vorteile, Anforderungen, Frequenzen und Reichweiten bewusst sein.

09. März 2016
Smart Building ›

Um gleich mit einem weit verbreiteten Irrtum aufzuräumen: Ein Gebäude ist nicht »smart«, wenn es sich mit einem Smart-Device, also dem Smartphone und dergleichen, bedienen lässt. Ganz im Gegenteil: Was soll daran smart sein, das Gerät aus der Tasche zu holen, über das Display zu wischen, den 4-stelligen PIN einzugeben, die Gebäude-App zu starten, das Menü »Licht« zu öffnen und schließlich die Lichtszene »Alles an« aufzurufen? Im Vergleich dazu ist jeder klassische Lichtschalter smart.